GWEN Magazine: Reportagen, Portraits, Features

Vom ersten Entwurf bis zur fertigen Website: Als ich im Juni 2013 bei der Stuttgarter PR-Agentur bering*kopal anfing, existierte GWEN Magazine noch als bloße Idee in den Köpfen meiner neuen Kollegen. Eine Online-Zeitschrift sollte es werden, die sämtliche Aspekte eines nachhaltigen Lebensstils journalistisch aufbereitet. Das Neue daran: Nicht mahnend den Zeigefinger heben, sondern den Leser an der Hand nehmen und ihm zeigen, wie viele Möglichkeiten es bereits gibt, den eigenen ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Dahinter steckt die Überzeugung, dass sich niemand veranlasst sieht, sein Leben zu ändern, wenn sie oder er ein schlechtes Gewissen eingeredet bekommt.

Meine Aufgabe war es, GWEN Magazine in die Tat umzusetzen und als Redaktionsleiter inhaltlich zu prägen. Nachfolgend sind meine Texte aufgelistet, sortiert nach den Rubriken, in denen sie erschienen sind:

Bessermacher

Unternehmer, die Geld verdienen und dabei den Schaden an Umwelt und Gesellschaft so gering wie möglich halten, machen es besser als ihre konventionellen Wettbewerber. Deshalb haben sie es verdient, in der Rubrik „Bessermacher“ vorgestellt zu werden:

Bücher

Ob Konsumkritik, neue Konzepte für die Wirtschaft oder die Wiederentdeckung alter Tugenden: Bücher, die sich mit solchen Themen auseinandersetzen, haben gute Chancen, von GWEN Magazine rezensiert zu werden.

Gesundheit

Alternative Heilmethoden und ausgewogene Ernährung: Bevorzugt solche Themen greifen wir in der Rubrik „Gesundheit“ auf. Denn wir sind uns sicher: Nachhaltig zu leben heißt nicht nur, sparsam mit wertvollen Ressourcen und pfleglich mit der Umwelt umzugehen. Es bedeutet auch, besser auf uns selbst zu achten.

Mobilität

Spannende Themen für mich, den studierten Geograf. Allerdings war der Rechercheaufwand häufig auch besonders groß:

Reisen

Auf den wohlverdienten Sommerurlaub mag kaum jemand verzichten – Klimawandel hin oder her. Doch zum Glück gibt es neben dem Massentourismus auch noch andere Ideen und Konzepte:

Wohnen + Leben

Haus, Haushalt, Garten und Nachbarschaft: Fast alle Themen in der Rubrik „Wohnen + Leben“ beschäftigen sich mit Ideen, die man zuhause oder im direkten Wohnumfeld umsetzten kann.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Dann informieren Sie Ihre Kollegen: